Search Site
Open Navigation Menu

DomainKeys-Unterstützung in LISTSERV Produkt-Updates

Die neuen Versionen der Mailinglisten-Managementsoftware LISTSERV und der Emailmarketing-Software LISTSERV Maestro legen Fokus auf verbesserte Zustellbarkeit



Erlangen, 2. März 2006 – Die heute von L-Soft vorgestellten neuen Versionen der etablierten LISTSERV-Produktline stellen die verbesserte Zustellbarkeit der versendeten Emails in den Mittelpunkt der neuen Features.

Spam stellt ein enormes Problem für Email-Provider, Konsumenten und legitime Absender dar. Schärfere Maßnahmen zur Spam-Bekämpfung beeinträchtigen in zunehmendem Maße auch die Zustellungsraten gewünschter Nachrichten, die fälschlicherweise durch Spam-Filter aussortiert werden. Ein möglicher Weg zur Lösung des Problems ist die Sicherstellung der Authentizität der Email-Absender, die mit verschiedenen Zertifizierungsmethoden, wie beispielsweise dem von Yahoo! entwickelten DomainKeys-Verfahren, überprüft werden kann.

Die neueste LISTSERV-Version unterstützt jetzt das DomainKeys-Verfahren, das auf asymmetrischer Verschlüsselung basiert. Die E-Mail wird mit einer digitalen Signatur versehen, die der empfangende Server anhand des öffentlichen Schlüssels, der im DNS der Domäne verfügbar ist, verifizieren kann. Schlägt dies fehl, hat der empfangende Mail Transfer Agent (MTA) oder das empfangende Anwendungsprogramm die Möglichkeit, die E-Mail zu verweigern oder auszusortieren. Eine so signierte E-Mail bietet die Möglichkeit, nachzuprüfen, ob die in der E-Mail-Absenderadresse enthaltene Domäne korrekt ist und dass die E-Mail auf dem Weg der Zustellung nicht verändert wurde.

Weiter hebt sich LISTSERV 14.5 vor allem durch das neue Deliverability Assessment Interface deutlich von vergleichbaren Softwareprodukten ab. Das neue Tool analysiert LISTSERV- und DNS-Konfigurationen hinsichtlich der Zustellbarkeit der zu versendenden Emails. Die drei am häufigsten von den großen Email-Providern eingesetzten Zertifizierungsstandards – DomainKeys, SPF und Sender ID – werden dabei einbezogen. Zudem werden DNS-Tests durchgeführt, die auf dem Hostnamen und der IP-Adresse des absendenden Servers basieren. Der Anwender erhält aufgrund des Assessments konkrete Vorschläge, wie er die Zustellbarkeit seiner Mailings verbessern kann.

LISTSERV für Unix unterstützt nun ausserdem den Zugriff auf MySQL-Datenbanken über unixODBC.

Auch die zeitgleich veröffentlichte neue Version 2.1 der Email-Marketing-Software LISTSERV Maestro wurde mit umfangreichen neuen Funktionen ausgestattet.

Besonders im Bereich Emailmarketing nimmt die Zustellbarkeit der versendeten Emails eine herausragende Stellung ein. Als Komplettlösung für die Erstellung und Abwicklung komplexer Emailmarketing-Kampagnen profitiert LISTSERV Maestro somit ebenfalls von der verbesserten Zustellbarkeit der Emails, wenn über LISTSERV zum einen die DomainKeys-Unterstützung aktiviert wurde und zum anderen die Vorteile des integrierten Deliverability Assessments genutzt werden.

Ein weiteres neues, besonders hervorzuhebendes Feature sind die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten der Abonnentenseiten an vorhandene Designvorlagen oder die Corporate Identity des Unternehmens.

Ausserdem beinhaltet LISTSERV Maestro 2.1 eine Übersetzungsfunktion, die es ermöglicht das gesamte, für den Abonnenten sichtbare Opt-in Layout, inklusive Bestätigungs- und Fehlermeldungen, den Anwenderwünschen entsprechend, in einer von 27 ausgewählten Sprachen darzustellen.

Die neuen Anpassungsmöglichkeiten wurden von Pre-release-Kunden positiv angenommen. Eugene Evans, VP Marketing und Business Development von Mythic Entertainment, über das neue Übersetzungstool: "Regelmäßige Kommunikation mit den Spielern und Fans von Warhammer ist ein Schwerpunkt unserer Marketingaktivitäten hinsichtlich der Einführung des neuen Multiplayer-Online-Rollenspiels Warhammer Online, dessen Veröffentlichung für das Jahr 2007 geplant ist. Wir haben mit LISTSERV Maestro eine Webseite geschaffen, über die sich unsere weltweite Fangemeinde dank der Übersetzungsfunktion der Software in verschiedenen Sprachen registrieren und ihre Newsletter-Abonnements verwalten kann. LISTSERV Maestro hat erfolgreich Hunderttausende Email-Newsletter versendet, mit Hilfe derer wir den Release als das Online-Spiel-Event 2007 lancieren wollen."

Die komplette Liste der neuen Features und weitere Informationen zu den neuen Versionen der LISTSERV Produktline können über die folgenden Links abgerufen werden:

LISTSERV 14.5

http://www.lsoft.com/products/listserv_145.asp
http://www.lsoft.com/download/listserv.asp

LISTSERV Maestro 2.1

http://www.lsoft.com/products/maestro_21.asp
http://www.lsoft.com/download/maestro.asp

L-Soft:

L-Soft, seit 1994 einer der weltweit führenden Anbieter von Mailinglisten-Management Software, bietet intelligente Lösungen für E-Mail-Newsletter, Diskussionsgruppen oder Opt-in E-Mail-Marketingkampagnen an. Weltweit vertrauen über 3.700 Kunden, wie z.B. AOL, DFN-Verein, GSI, Microsoft, Poet Software, T-Systems, Universität Hannover oder Vodafone D2, auf L-Soft Produkte. L-Soft ist mit Büros in USA und Europa vertreten. Die deutsche Niederlassung in Erlangen ist vor allem als Entwicklungszentrum für die E-Mail-Marketing-Software LISTSERV Maestro tätig. LISTSERV wurde erstmals 1986 in Europa präsentiert und hat sich seitdem als De-Facto-Standard-Software für das Mailinglisten-Management durchgesetzt.

Kontakt:

Outi Tuomaala
+46-8-50709911
http://www.lsoft.com/contact/econtact.asp?id=pressinfo




LISTSERV is a registered trademark licensed to L-Soft international, Inc.

See Guidelines for Proper Usage of the LISTSERV Trademark for more details.

All other trademarks, both marked and unmarked, are the property of their respective owners.


Menu